Finnwelle

Internationale Deutsche Meisterschaft 2015


Begonnen hat sie am Sonntag den 11.10.15 mit der Vermessung der Boote.
Nachdem die meisten Boote von Klaus kontrolliert wurden, fanden wir uns alle im Klubhaus des SCD ein und bekamen zur Eröffnung der IDM Essen und Freibier vom Klub spendiert.
Montag um 13 Uhr war dann der erste Start.
Bei eisigen Temperaturen übten wir erst einmal das Starten.
Nach mehreren allgemeinen Rückrufen, setzte die Regattaleitung Black flack, wobei 9 Segler einen BFD erhielten.
Bei drehenden und sehr unkonstanten Bedingungen segelten wir 2 Wettfahrten und Max Kohlhoff übernahm die Führung.
An Land wurden wir mit Freibier und warmem Essen begrüßt.
Vor allem das Bier fand bei den Seglern großen Anklang.
Am zweiten Wettfahrt Tag sanken die Temperaturen dann noch weiter herab.
Doch spätestens auf dem ersten Vorwind tauten wir beim Pumpen wieder auf.
An dem Tag wurden 3 Wettfahrten gesegelt und Max konnte seine Führung weiterhin behaupten.
Auch an diesem Tag ließ es sich der SCD nicht nehmen uns mit Freibier und warmem Essen zu verköstigen.
Am dritten Tag war es ähnlich kalt und nach weiteren zwei spannenden Rennen diesmal ohne freies Pumpen, übernahm Phillip Kasüske die Führung, dicht gefolgt von Max Kohlhoff auf 2 zwei sowie Simon Gorgels und Jan Kurfeld auf den Plätzen 3 und 4.
An Land hatte der SCD dann aufgrund der eisigen Temperaturen von Freibier auf Freiglühwein umgestellt.
Die Witterungsverhältnisse machten vielen Seglern zu schaffen und somit gaben am vorletzten Tag einige Segler auf, packten ihre Boote zusammen und fuhren nach Hause.
Wieder wurden 2 Rennen gesegelt und Max Kohlhoff übernahm erneut die Führung.
Aber die ersten beiden (Max und Phillip) waren vor dem Medalrace nur einen Punkt auseinander.
Dicht gefolgt von Simon Gorgels und zwei Punkte dahinter auf Platz 4 Jan Kurfeld.
Es wurde also ein sehr spannendes und enges Medalrace erwartet.
Mangels Wind konnte dies jedoch leider nicht stattfinden und somit ist Max Kohlhoff verdient Deutscher Meister 2015.


Simon Gorgels

 

 

zurück

Regattentermine November 2019

NZL

17.11.15 - 19.11.15

NZL

21.11.15 - 29.11.15

GER

28.11.15 - 29.11.15

to top